RISE UP

Video

Bericht

Dass Kirche auch anders sein kann, zeigte das Projekt „Rise Up!“.  Am 30. April und 1. Mai wurde die Kirche „Unsere liebe Frau in der Vill“ in Neumarkt in ein anderes Licht getaucht. Der Jugenddienst Unterland organisierte gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe, bestehend aus Unterlandler Jugendlichen, eine Jugendmesse mit einem ganz besonderen Charakter: Jede Menge Lichteffekte, moderne Songs, Texte in jugendgerechter Sprache und Elemente, die mit der Lebenswelt der Jugendlichen zu tun haben begeisterten die Anwesenden. Passend zum Thema des Abends „Mutig sein“ wurde jeder/e TeilnehmerIn gebeten auf ein Kärtchen eine Mutmach-Botschaft zu schreiben. Die Kärtchen wurden daraufhin eingesammelt und am Ende des Gottesdienstes an alle TeilnehmerInnen verteilt. Über 300 junge Menschen und „Junggebliebene“ nahmen an der Jugendmesse „Rise Up!“ teil.

Der Messe stand am Samstag Pfarrer Christian Breunig vor, der von MinistrantInnen aus den Mitgliedspfarreien des Jugenddienst Unterland unterstützt wurde. Am Sonntag wurde der Gottesdienst vom Pfarrer Christian und Dekan Gabriele Pedrotti gemeinsam abgehalten. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Jugendchor „LautStork!“, der von InstrumentalistInnen begleitet wurde.