AUSZEIT

Video

Bericht

Jugendliche wissen zwar noch nicht alles vom Leben, dafür aber werden sie von so manchem Stress und mancher Hektik nicht verschont. Daher gilt es immer wieder Momente der Ruhe und Entspannung zu schaffen. Die Jugenddienste Unterland, Unteres Eisacktal und Brixen geben eine solche Möglichkeit nun seit vier Jahren. Heuer wurde das bisher mehrtägige Angebot auf eine Übernachtung gekürzt, aber die AusZeit verhalf auch heuer zum Abschalten und wieder Auftanken.

Etappe eins war am ersten Tag die Schutzhütte am Latzfonser Kreuz. Am Abend wurde bis in den neuen Tag hinein gespielt, gelacht und geplaudert. Um fünf Uhr morgens ging es für die 16 Jugendlichen zwischen 15 und 30 auf zur Kassianspitze, wo sie den Sonnenaufgang mit einem kleinen Gipfeltanzparty feierten. Nach dem Abstieg über ein zweites Gipfelkreuz wartete ein reiches Frühstück auf die Frühaufstehenden. Kurz vor der Rückkehr wurde in der Kirche am Latzfonser Kreuz bei einer kurzen Soundandacht innegehalten.

Die Jugenddienste bedanken sich an dieser Stelle bei der Cusanus-Akademie für die gute Zusammenarbeit, bei der Firma Stuffer für das Sponsoring und bei den Wirtsleuten der Latzfonserkreuz-Hütte. Und für alle, die diesen Rückblick toll fanden, 2022 wird wieder eine AusZeit genommen - so viel steht heute schon fest!